Allgemein

Winternews 13/14

Neuer Speicherteich am Katschberg!

165.000 m3 wird er fassen, der neue Speicherteich am Aineck, das sind 36.000 Tankwagenladungen. Der Teich soll die Schneesicherheit im Schigebiet an der Kärntnerisch/Salzburgischen Grenze absichern und wird während der Sommermonate gebaut.

Der Teich in 2.200 m Seehöhe am Aineck bringt einen angenehmen Nebeneffekt: Bei der Beschneiung wird der Eigendruck des Wassers genutzt, um es zu den Schneelanzen zu befördern; das erspart bis zu 20 % Energie.

Investment für die Zukunft.
Der neue Teich sichert die Grundbeschneiung sowohl am Katschberg als auch am Aineck und stellt Speicherteich Nummer 5 im Schigebiet dar. Im Zuge der Bauarbeiten wird auch eine neue Pumpstation errichtet, damit die Beschneiung schneller und damit effizienter erfolgen kann. Dass die Katschberger Pisten zu Hundert Prozent beschneit werden können, darf als bekannt vorausgesetzt werden, dafür sorgen 700 Schneelanzen und -kanonen im gesamten Schigebiet. Insgesamt 3 Millionen Euro werden im heurigen Sommer von der Unternehmerfamilie Bogensperger am Katschberg investiert.