Allgemein

Der neue Silverjet schafft alles!

An Tagen wie di19148997_10154501771532536_4327312273907417333_nesen genießen ganz ganz viele Skifahrer und Snowboarder die perfekt präparierten Pisten im Skigebiet Aineck und Katschberg. Die nicht allzu tiefen Temperaturen geben vielen den Anlass zum Skifahren. Schon ganz früh im Winter herrscht auf den Terrassen Hochsaison.

Die Staus an der Talstation vom Silverjet gehören nun endgültig der Vergangenheit an. Mit der Rolltreppe werden die Skifahrer einfach und bequem zum Einstieg der Gondelbahn gebracht. Windgeschützt und mit bester Aussicht schaukelt man bis zum Umstieg in den Silverjet 2. Am Übungshang vom Branntweinerlift tummeln sich zahlreiche Kindergruppen, die das Skifahren schnell und einfach in der örtlichen Skischule erlernen.

Mit 3 Gondelbahnen ist der Gipfel des 2.200 Meter hohen Aineck schnell erreicht. Die Abfahrt über die A1 lässt sportliche Schwünge zu. Der Höhenunterschied von 1.100 Höhenmetern kann sich sehen lassen.

Wer den Aineck erkundet hat, fährt auf den Katschberg. Die Skischaukel Aineck/Katschberg verfügt über 70 Pistenkilometer und 17 Seilbahnanlagen.

Der Winter ist noch lang… buchen Sie noch heute Ihren Skiurlaub am Katschberg.